Änderung der Bebauungspläne "Im Grund" und "In der westlichen Trieb" bezüglich der Lärmwerte


Tagesordnung der 23. Sitzung des Stadtrates vom 12.05.2016

Schalltechnische Untersuchung des Gewerbe- und Industriegebietes der Stadt Burgbernheim; Vorstellung der Ergebnisse durch Herrn Dr. Wunderlich, IBAS Ingenieurgesellschaft mbH

Herr Dr. Wunderlich stellte dem Stadtrat die überrechneten Schallwerte für das rund 70 ha große Industriegebiet in Burgbernheim vor. Dabei gab es an einigen Stellen Verbesserungen für die ansässigen Betriebe und keine Nachteile für Bürger im Umfeld. Die Stadt wird nun ein Änderungsverfahren für die beiden Bebauungspläne einleiten, um die neue Emissionskontingentierung rechtsverbindlich darzustellen.


Dateien zum Herunterladen:

Bekanntmachung

Begründung zur Änderung der Bebauungspläne Nr. 11 “Im Grund“ & Nr. 12 „In der westlichen Trieb“ im vereinfachten Verfahren nach § 13 BauGB

Planblatt


Tagesordnung der 32. Sitzung des Stadtrates vom 30.03.2017

Bauleitplanung der Stadt Burgbernheim; 3. Änderung des Bebauungsplans Nr. 11 "Im Grund" und 4. Änderung des Bebauungsplans Nr. 12 "Westliche Trieb" im vereinfachten Verfahren gemäß § 13 Baugesetzbuch (BauGB); Emissionskontingentierung; Billigung und Planung

Der Stadtrat billigte die Planungen bezüglich der Neufestsetzung der Lärmwerte.


Öffentliche Bekanntmachung

Planblatt

Begründung