Neubau eines Verbindungsweges zwischen dem ASB Seniorenzentrum und der Altstadt

Mitte 2015 ging das neue ASB-Seniorenzentrum in Betrieb. Zwischen diesem und dem Kernort soll eine attraktive Wegeverbindung geschaffen werden. Es entstehen zusätzlich einige Parkplätze sowie ein Platz mit einem Pavillon.

Die Bauarbeiten beginnen ab 2017, die Maßnahme wird mit 60% über die Städtebauförderung mitfinanziert.



Schnitt Bild


Pläne zum Herunterladen:

Ausführugnsplanung südlicher Teil

Ausführungsplanung nödlicher Teil

Schnitte


Stand November 2017:

Verbindungsweg fertig gestellt

Der neue Verbindungsweg zwischen dem ASB-Seniorenzentrum Lichtblick bis zur Rothenburger Straße konnte mittlerweile baulich fertig gestellt werden. In der letzten Stadtratssitzung wurden die Pflanzarbeiten vergeben und werden demnächst in Angriff genommen. Neben einer Hainbuchenhecke werden eine Kastanie, ein Walnussbaum, 12 Apfeldorn sowie 12 Blumen-Eschen neu gepflanzt. Die noch fehlenden Spiel- und Fitnessgeräte sind für Anfang 2018 eingeplant.


20171017_113338